L Ski Alpin

Riccardo Tonetti (Pentaphoto)

Riccardo Tonetti auch im Slalom bärenstark - Rang sechs

Die Europacup-Bewerbe in Levi (Finnland) wurden am Samstag mit einem Slalom fortgesetzt. Dabei belegte der Bozner Riccardo Tonetti den sechsten Platz.

Tonetti büßte in den beiden Läufen insgesamt 1,19 Sekunden auf Sieger Sebastian-Foss Solevaag (Norwegen) ein, der sich in 1.46,19 Minuten durchsetzte. Damit belegte der Bozner den sechsten Platz und war bester "Azzurro". Nach dem ersten Durchgang lag Tonetti auf Platz fünf, im zweiten fiel er eine Position zurück.

Die Ehrenränge auf dem Podium nahmen hinter Solevaag der Schweizer Justin Murisier (+0,85 Sekunden) und der Russe Alexander Khoroshilov (+0,96) ein. Tonetti schrammte also lediglich um 0,23 Sekunden an einem Podestplatz vorbei.

Neben Tonetti waren mit Simon Maurberger (Ahrntal) und Fabian Bacher (Freienfeld) zwei weitere Südtiroler im Einsatz. Sie schieden jedoch im ersten Durchgang aus.


FIS Europacup Ski Alpin in Levi (FIN), Slalom der Männer:

1. Sebastian-Foss Solevaag (NOR) 1.46,19 Minuten
2. Justin Murisier (SUI) +0,85 Sekunden
3. Alexander Khoroshilov (RUS) +0,96
4. Dave Ryding (GBR) +1,06
5. Linus Strasser (GER) +1,12
6. Riccardo Tonetti (ITA/Bozen) +1,19

u.a. im ersten Durchgang ausgeschieden: Simon Maurberger (Ahrntal), Fabian Bacher (Freienfeld)



Autor: sportnews