L Ski Alpin

Manuela Mölgg fährt am Kronplatz mit der 9 (Wisthaler)

Ryding eröffnet in Schladming, Bassino am Kronplatz

Gleich zwei Weltcuprennen stehen am Dienstag auf dem Programm. Am Vormittag matchen sich die Riesentorläuferinnen auf der Erta-Piste in St. Vigil in Enneberg, am Abend steht hingegen das „Night Race“ in Schladming (Slalom) an.

Den ersten Durchgang am Kronplatz eröffnet um 9.30 Uhr Marta Bassino. Die „Azzurra“ wird das Heimrennen also eröffnen. Danach gehen Lara Gut (Schweiz), Mikaela Shiffrin (USA), Tessa Worley (Frankreich), Viktoria Rebensburg (Deutschland), Sofia Goggia (Italien) und Anna Drev (Slowenien) an den Start. Lokalmatadorin Manuela Mölgg hat beim Auftritt vor eigenem Publikum die Startnummer „9“ zugelost bekommen. Sie wird versuchen sich eine gute Ausgansposition für den zweiten Durchgang ab 12.30 Uhr zu schaffen.

Am späten Nachmittag, um 17.45 Uhr geht beim Night Race in Schladming der Brite Dave Ryding mit der Startnummer 1 ins Rennen. Unmittelbar nach ihm begibt sich Manfred Mölgg auf den Slalomhang auf der Planai, dann folgen Henrik Kristoffersen (Norwegen) und Weltcupleader Marcel Hirscher (Österreich). Mit Stefano Gross (10) und Patrick Thaler (11/Sarntal) haben die „Azzurri“ neben Mölgg zwei weitere Starter unter den ersten 11. Der Bozner Riccardo Tonetti kommt schließlich mit der 41. Von der italienischen Mannschaft sind zudem noch Giuliano Razzoli, Tommaso Sala, Federico Liberatore und Giordano Ronci am Start. Die Entscheidung fällt ab 20.45 Uhr.


SN/hk


Untenstehend gibt’s die kompletten Startlisten als PDF-Datei!

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210