L Ski Alpin

Kajsa Kling in Garmisch 2016 © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Schwedin Kajsa Kling beendet Karriere

Kajsa Kling, Schwedens einzige Speed-Queen, zieht sich aus dem aktiven Wettkampfsport zurück.

Die 29-jährige Abfahrt- und Super-G-Spezialistin hatte bereits im November 2017 für Aufsehen gesorgt, damals trat sie vor die Öffentlichkeit und erklärte, dass sie an Depressionen leidet. Daraufhin nahm sie sich eine Auszeit vom Wettkampfstress. Am Montag hat der schwedische Skiverband einen offenen Brief von Kajsa Kling veröffentlicht, darin gibt Kling ihren Rücktritt bekannt. „Das Jahr 2017 war das schwerste Jahr meines Lebens“, so die 175-fache Weltcupstarterin. Wie ihre Zukunft aussehen wird, wisse Kling noch nicht.

Kajsa Kling gab ihr Weltcup-Debüt 2007 und schaffte insgesamt 31 Top-10-Platzierungen. Zweimal stand sie am Podest, zuletzt als Dritte in der Abfahrt von Lake Louise 2016.

Autor: zor

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..