L Ski Alpin

Shiffrin und ihr Freund Mathieu Faivre genießen ihren Urlaub. © Mikaela Shiffrin / Instagram

Shiffrin genießt ihren wohlverdienten Urlaub

Bis Anfang Mai stand Mikaela Shiffrin auf Skiern. Nun gönnt sie sich ihren wohlverdienten Urlaub.

Gesamtweltcupsiegerin, Super-G-, Riesentorlauf-, und Slalom-Kristall, dazu zwei Goldmedaillen bei der Weltmeisterschaft in Åre – Mikaela Shiffrin hat eine Rekordsaison hinter sich. Wie sehr die US-Amerikanerin für ihren Sport lebt, zeigt die Tatsache, dass sie auch Anfang Mai noch auf Skiern gestanden ist.



Nun hat die 24-Jährige mit der Saison 2018/19 aber endgültig abgeschlossen und sich für zwei Wochen in den Urlaub vertschüsst. Zusammen mit ihrem Freund Mathieu Faivre (ebenfalls ein Ski-Star) machte sich Shiffrin nach Costa Rica auf. Ob beim Paddeln durch einen Dschungelfluss oder einem Strand-Ausritt auf dem Pferd „Mambo“ – die Action kommt für die beiden Ski-Asse nicht zu kurz. „Uns geht es hier wirklich schlecht“, schickte Shiffrin eine Botschaft mit einem Augenzwinkern an ihre Fans.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210