L Ski Alpin

Ski-Superstar Mikaela Shiffrin hat Großes vor. © AFP / PIERRE TEYSSOT

„Shiffrin kann die 100 Siege schaffen“

Die früheren Skistars Maria Höfl-Riesch und Lindsey Vonn trauen Athletin Mikaela Shiffrin nicht nur den alleinigen Alpin-Rekord, sondern sogar 100 Weltcup-Siege zu.

„Ich denke, das ist im Bereich des Möglichen“, sagte die dreimalige Olympiasiegerin Höfl-Riesch, die den Nachtslalom in Flachau am Dienstag als TV-Expertin für den Bayerischen Rundfunk analysiert hatte.


Shiffrin sei ein „absolutes Wunderkind“ und „Jahrhunderttalent“, schwärmte Höfl-Riesch. Zudem sei die 27-Jährige „eine der härtesten, wenn nicht die härteste Arbeiterin“, befand die Deutsche. Sicher habe Shiffrin auch „noch ein paar Jahre vor sich“, so Höfl-Riesch. Dass sie plötzlich aufhören könnte, wolle man sich angesichts ihrer Topform gar nicht vorstellen.

In Flachau wurde Shiffrin Zweite. © APA/afp / JOE KLAMAR


Die US-Amerikanerin Shiffrin hatte als Zweitplatzierte hinter der Slowakin Petra Vlhova am Dienstag nur knapp ihren 83. Weltcup-Sieg verpasst. Seit Sonntag liegt sie an der Spitze der ewigen Bestenliste der Damen mit ihrer 2019 zurückgetretenen Landsfrau Lindsey Vonn gleichauf. Beide haben 82 Erfolge zu Buche stehen. Mit dem nächsten Sieg würde Shiffrin zur alleinigen Rekordhalterin aufsteigen. Auch die Bestmarke der Herren, die der frühere schwedische Technik-Spezialist Ingemar Stenmark mit 86 Siegen hält, rückt immer näher.

„Ich denke, sie kann viel, viel mehr gewinnen“, sagte Vonn, Olympiasiegerin von 2010, dem ORF. „Ich denke, 100 Siege sind nicht unmöglich. Sie muss nur gesund bleiben und immer motiviert bleiben – aber das ist für Mikaela kein Problem, glaube ich.“

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH