Ski-Star Mikaela Shiffrin gewährt Einblicke in ihre neue Luxus-Villa. © Alle Fotos: Instagram

Shiffrin präsentiert ihre neue Luxus-Villa

Mikaela Shiffrin öffnet die Türen: Der Ski-Star präsentierte für eine amerikanische TV-Show ihre neue Luxus-Villa in Colorado.

Schon immer mal gefragt, wie ein Ski-Ass wie Mikaela Shiffrin wohnt? Für die TV-Sendung The Today Show öffnete die US-Amerikanerin die Tore ihres neuen Wohnheims. Die Luxus-Villa steht in Edwards, Colorado. Alleine wohnt sie dort nicht: Auch ihre Eltern zogen in das neue Heim ein. „Da ich nur zwei Monate im Jahr zuhause bin, war es mir wichtig, in der Nähe meiner Familie zu sein“, so Shiffrin.

Als Inspiration für ihr erstes eigenes Haus dienten die zahlreichen Reisen, die die 24-Jährige hinter sich hat. Die Wände im Wohnzimmer bestehen beispielsweise aus 100 Jahre altem Holz aus Österreich. Das Highlight ist aber etwas anderes: Der Swimmingpool mit herrlicher Aussicht. „Das ist mein Lieblingsort. Der Therapie-Pool ist wichtig für meine Erholung“, erklärt Shiffrin.

Übrigens: Ihre Kristall-Kugeln für die Siege im Gesamt- und Disziplinen-Welcup hat sie gut ersichtlich ausgestellt. Die WM- und Olympia-Medaillen dagegen nicht. Diese bewahrt das Ski-Ass in ihrer Ankleide in einer Box auf. Auf die Frage der Reporterin, wie viele Medaillen es eigentlich sind, antwortet Shiffrin: „Gute Frage, ich weiß es gar nicht.“

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210