L Ski Alpin

Simon Maurberger fuhr am Sonntag noch den Weltcup-Riesentorlauf auf der Gran Risa © pentaphoto

Simon Maurberger im Europacup wieder am Podium

In Andalo Paganella im Trentino standen am Montag und Dienstag zwei Europacup-Riesentorläufe der Herren auf dem Programm. Im ersten Rennen fuhr Simon Maurberger auf’s Podest.

Der Ahrntaler drückte dem Europacup auf der Paganella seinen Stempel auf. Im ersten Riesentorlauf am Montag wurde der 23-Jährige Dritter, hinter Sieger Cedric Noger (FRA) und Andrea Ballerin (ITA). Für Maurberger war es der siebte Podestplatz im Europacup, der sechste im Slalom.

Hundertstel-Krimi am Dienstag

Nichts für schwache Nerven war das zweite Rennen am Dienstag: Nach dem ersten Lauf lag Dominik Rastner (AUT) in Führung, mit einem Rückstand von 0,02 Sekunden folgte Maurberger auf Zwischenrang zwei. Zeitgleich mit Maurberger waren auch die beiden Norweger Lucas Braathen und Fabian Wilkens Solheim Zweite.

Im entscheidenden zweiten Lauf schieden sowohl Maurberger als auch Rastner aus, Braathen feierte seinen ersten Europacup-Sieg, hauchdünn vor seinen beiden zweitplatzierten Landsleuten Atle Lie McGrath (+0,01 Sekunden), der sich mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang von Platz 14 auf zwei verbesserte, und Solheim. Der viertplatzierte Norweger Björnar Neteland liegt auch nur 0,01 Sekunden hinter den beiden Zweiten. Damit kamen vier Läufer innerhalb von 0,02 Sekunden ins Ziel.

Bester Südtiroler am Dienstag war Hannes Zingerle (Stern) auf Rang sieben, knapp hinter seinem Teamkollegen Andrea Ballerin auf Position sechs, Alex Vinatzer wurde 14..


Europacup Riesentorlauf Montag:
Pos.NameLandZeit
1.Cedric NogerFRA2:08,46 Minuten
2.Andrea BallerinITA+0,04 Sekunden
3.Simon MaurbergerITA+0,28
4.Aleksander AndrienkoRUS+0,49
5.Giovanni BorsottiITA+0,57
15.Hannes ZingerleITA/Stern+1,57
20.Alex ZingerleITA/Stern+2,21
25.Alex VinatzerITA/Gröden+2,66




Europacup Riesentorlauf Dienstag:

Pos.NameLandZeit
1.Lucas BraathenNOR2:06,13 Minuten
2.Atle Lie McGrathNOR+0,01
2.Fabian Wilkens SolheimNOR+0,01
4.Björnar NetelandNOR+0,02
5.Timon HauganNOR+0,14
6.Andrea BallerinITA+0,23
7.Hannes ZingerleITA/Stern+0,34
7.Peder Dahlum EideNOR+0,34
9.Giovanni BorsottiITA+0,56
14.Alex VinatzerITA/Gröden+1,34



Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210