L Ski Alpin

Sofia Goggia beim Donnerstagstraining in Crans Montana. © ANSA / ALESSANDRO DELLA VALLE

Skiweltcup geht weiter: Das Programm vom Wochenende

Nach den Olympischen Spielen ist vor dem nächsten Weltcup-Wochenende. In der Schweiz und in Bayern finden am Samstag und Sonntag die nächsten Rennen statt, bei denen auch jede Menge Südtiroler im Einsatz sind.

Für die Skifrauen stehen in Crans Montana zwei Abfahrten auf dem Programm. Es sind dies die letzten beiden Abfahrtsrennen vor dem Weltcupfinale in Courchevel. Drei Südtirolerinnen sind nominiert: Karoline Pichler, Nadia Delago und Nicol Delago. Auch Sofia Goggia wird die Abfahrten in Angriff nehmen. Zudem werden Federica Brignone, Elena Curtoni, Francesca Marsaglia, Roberta Melesi, Elena Dolmen und Debütantin Monica Zanoner im Einsatz sein. Am Donnerstag fand das erste Abfahrtstraining statt.


Die Männer fahren in Garmisch-Partenkirchen um Weltcuppunkte. Zwei Slalomrennen sind angesagt, wobei drei Südtiroler unter den Nominierten aufscheinen. Neben Alex Vinatzer und Simon Maurberger ist auch Tobias Kastlunger dabei. Giuliano Razzoli, Stefano Gross, Tommaso Sala und Federico Liberatore komplettieren das Aufgebot.

Die Weltcup-Termine vom Wochenende
Frauen-Skiweltcup in Crans Montana (SUI)
Samstag, 10.30 Uhr: Abfahrt
Sonntag, 10 Uhr: Abfahrt

Männer-Skiweltcup in Garmisch-Partenkirchen (GER)
Samstag, 9.30/12.30 Uhr: Slalom
Sonntag, 9.10/12.30 Uhr: Slalom

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH