L Ski Alpin

Federica Brignone und Trainer Gianluca Rulfi: Für den Riesentorlauf in Killington rechnen sich die Azzurre etwas aus.

Skiweltcup in Killington: Reisestress für die Technikerinnen

Nicht nur die Skiherren werden am Wochenende in Übersee am Start sein. Auch für die Frauen steht ein Weltcup in Nordamerika auf dem Programm. In Killington, das sich im Nordosten der USA befindet, stehen erneut die Technikerinnen im Fokus.

Noch etwas warten heißt es für die Speed-Spezialistinnen bei den Frauen. In Killington (USA) finden am Wochenende ein Riesentorlauf und ein Slalom statt. Mit Karoline Pichler ist auch eine Südtirolerin unter den Nominierten. Sie wird im Riesentorlauf starten.


Die Allrounderinnen unter den italienischen Skifahrerinnen befinden sich bereits seit einigen Wochen in den USA. In Copper Mountain gab es Speed- und Techniktrainings. Jetzt sind Sofia Goggia & Co. von Colorado nach Vermont umgezogen, wo am Samstag in Killington das Weltcup-Wochenende mit einem Riesentorlauf beginnt.

Stress für Slalom-Spezialistinnen
Am Sonntag steht ein Slalom an. Für die Spezialistinnen um Martina Peterlini bedeutet der Auftritt in Killington erheblichen Reisestress. Vom finnischen Levi, wo gleich zwei Slaloms ausgetragen wurden, ging es direkt in die USA – und zwar nur für das eine Rennen. Unklar ist, ob Marta Bassino am Slalom in Killington teilnimmt. Den Riesentorlauf nimmt die Azzurra aber auf alle Fälle in Angriff. Über eine Teilnahme am Slalom (in Levi hatte sie in zwei Auftritten keinen Punkt geholt) wird sie noch entscheiden.

Serena Viviani hat sich am Ellenbogen verletzt.

Die nächsten Wochen verpassen wird hingegen Serena Viviani. Die Slalom-Spezialistin hat sich beim Levi-Weltcup eine Ellenbogenverletzung zugezogen und muss für längere Zeit pausieren. Auch Sophie Mathiou ist aus körperlichen Gründen nicht nach Nordamerika gereist, wie es von Seiten der FISI heißt.
27. und 28. November: FIS-Weltcup in Killington
Samstag: Riesentorlauf (16/17 Uhr MEZ)
Sonntag: Slalom (15.45/20.45 Uhr MEZ)

Das Aufgebot: Marta Bassino, Federica Brignone, Sofia Goggia, Roberta Melesi, Roberta Midali, Elena Curtoni, Karoline Pichler, Martina Peterlini, Marta Rossetti, Lara Della Mea, Anita Gulli

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210