L Ski Alpin

Manfred Mölgg wir d mit Startnummer 9 ins Rennen gehen. © pentaphoto / Gabriele Facciotti

Slalom am Ganslernhang: Die Startnummern

Ungewohnter Termin für die Slalomläufer in Kitzbühel: Aufgrund der Wettervorhersagen wurde das Rennen auf Samstag vorgezogen. Eröffnen wird den Slalom ein Franzose.

Start am Ganslernhang ist um 9.30 Uhr, der 2. Durchgang beginnt um 12.30 Uhr. Eröffnet wird das Rennen vom Franzosen Alexis Pinturault. Erster Österreicher ist Michael Matt mit Nummer 2, Manuel Feller hat sich in die absolute Topgruppe (die Startnummern von 1 bis 7) vorgearbeitet und fährt mit Nummer 3. Danach folgt Wengen-Sieger Clement Noel. Marcel Hirscher geht mit Nummer 5 ins Rennen. Daniel Yule (Schweiz) und Henrik Kristoffersen (Norwegen) komplettieren die Gruppe der Top-7.

Als erster Südtiroler geht Manfred Mölgg mit der Nummer 9 ins Rennen. Dem Enneberger folgt der zweite „Azzurro“ Stefano Gross mit der Startnummer 10. Giuliano Razzoli, der Olympiasieger von Vancouver 2010, hat die Nummer 24.

Als zweiter Südtiroler wird der Ahrntaler Simon Maurberger mit der Startnummer 31 ins Rennen gehen. Der Grödner Alex Vinatzer kommt mit Nummer 37. Fabian Bacher und Riccardo Tonetti haben die Nummern 48 bzw. 54 gezogen. Vielleicht können die Südtiroler Slalomläufer am Ganslernhang ja an das tolle mannschaftliche Ergebnis von Adelboden anknüpfen.

Die Nummern der „Azzurri“ im Überblick
NummerNameLand
9Manfred MölggITA/St. Vigil in Enneberg
10Stefano GrossITA
24Giuliano RazzoliITA
31Simon MaurbergerITA/St. Peter im Ahrntal
37Alex VinatzerITA/Wolkenstein
48Fabian BacherITA/Ratschings
54Riccardo TonettiITA/Bozen
63Hans VaccariITA




Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210