L Ski Alpin

Die Gams thront wie immer über dem Zielsprung der Streif, doch sonst ist heuer alles anders. © APA/afp / JOE KLAMAR

Starke US-Boys eröffnen gespenstische Hahnenkamm-Woche

Mit starken Leistungen beim ersten Abfahrtstraining in Kitzbühel haben zwei US-Amerikaner die Hahnenkamm-Woche eröffnet. So wie jedes Jahr ist es heuer aber auch auf der Streif nicht, wie ein Kurzvideo von Dominik Paris zeigt.

Bis der erste Azzurro auf dem Datenblatt des ersten Trainings in Kitzbühel aufscheint, muss man weit nach unten schauen. Unter den ersten 30 Läufern ist keiner zu finden. Knapp dahinter, mit der 31. Zeit und knapp zwei Sekunden Rückstand, scheint Matteo Marsaglia auf. Dominik Paris, der sich fast genau vor einem Jahr in Kirchberg das Kreuzband gerissen hatte, rangiert auf Platz 37 (+2,36). Mit Emanuele Buzzi (45.), Florian Schieder (50.) und Pietro Zazzi (55.) waren weitere Azzurri am Start. Christof Innerhofer hat das Mittwochs-Training hingegen nicht bestritten.


Deutlich schneller als die Azzurri waren Ryan Cochran-Siegle und Travis Ganong (+0,35). Die beiden US-Boys waren im ersten Test auf der Streif am schnellsten. Dahinter folgte Hannes Reichelt (+0,48) und der Schweizer Beat Feuz (+0,55), ehe mit Jared Goldberg (+0,57) ein weiterer Amerikaner aufscheint.

Kuriose Stimmung auf der Streif
Normal verfolgen in Kitzbühel schon das Abfahrtstraining zwischen 2000 und 3000 Zaungäste. Aber was ist in Coronazeiten schon normal. Keine Tribüne im Ziel, kein riesiges VIP-Zelt nebenan, keine Bierbudel entlang des Zielhangs, einfach nichts. Auch der Platzsprecher redet so leise, dass man ihn kaum versteht, und auch Musik wird kaum eingespielt.


Es herrscht Geisterstimmung in Kitzbühel 2021, wie sich auch bei der Trainingsfahrt von Dominik Paris (die letzten Meter gibt’s im Video) zeigt. Man glaubt, sich im Monat vertan zu haben und bei einer Klubmeisterschaft dabei zu sein. Obwohl: Dort wären zweifellos mehr Zuschauer zugegen.

Autor: cst/av

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210