L Ski Alpin

Rockt Domme Paris wieder die Stelvio? © Pentaphoto/Trovati

Die Stelvio ruft: Das sind die Startnummern

Ab 11.30 Uhr steht auf der Stelvio in Bormio die Abfahrt der Herren auf dem Programm.

Der Österreicher Vincent Kriechmayr eröffnet das Rennen. Gleich im Anschluss ist Christof Innerhofer an der Reihe, mit der Nummer 3 geht der Österreicher Matthias Mayer in die Abfahrt.


Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde, der bei den Buchmachern am höchsten im Kurs steht, folgt mit der Startnummer 7. Der Ultner Dominik Paris, ebenfalls ein großer Favorit auf der Stelvio, geht als 9. ins Rennen. Vor allem Domme Paris hat gute Erinnerungen an Bormio: Hier konnte er bereits 6 Mal gewinnen, 5 Mal in der Abfahrt (2012,2017,2018 und zweimal 2019) sowie im Jahre 2018 im Super-G. Kein Wunder, dass Paris damit auch heuer zu den Favoriten zählt. Auch Innerhofer konnte bereits in Bormio jubeln. Der Pusterer gewann die Abfahrt im Jahre 2008.

Hintergründe zum Rennen auf der Stelvio finden Sie hier.

Das Rennen gibt es ab 11.30 Uhr im SportNews-Liveticker.

Abfahrt in Bormio, die Startnummern
Pos.NameLand
1.Vincent KriechmayrAUT
2.Christof InnerhoferITA/Gais
3.Matthias MayerAUT
4.Bryce BennettUSA
5.Beat FeuzSUI
6.Martin CaterSLO
7.Aleksander Aamodt KildeNOR
8.Marco OdermattSUI
9.Dominik ParisITA/Ulten
10.Niels HintermannSUI
11.Othmar StriedingerAUT
12.Urs KryenbuehlSUI
13.Johan ClareyFRA
14.Travis GanongCAN
15.Max FranzAUT
16.Ryan Cochrain SiegleUSA
17.Andreas SanderGER
18.Mathieu BailetFRA
19.Romed BaumannAUT
20.Daniel HemetsbergerAUT

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH