L Ski Alpin

Keine Hangbefahrung am Freitag in Sölden (Foto: Pentaphoto)

Sturmböen verhindern Hangbefahrung in Sölden

Schlechte Vorzeichen für das Skiweltcup-Opening an diesem Wochenende in Sölden. Die für Freitag geplante Hangbefahrung der Damen musste wegen des starken Windes gestrichen werden.

Sofia Goggia, Marta Bassino, Manuela Mölgg, Elena Curtoni, Irene Curtoni und Laura Pirovano sind daraufhin in den Fitnessraum gegangen und haben dort einige lockere Kraftübungen gemacht.

Nur die beiden Debütantinnen Jole Galli und Luisa Bertani haben trotz des starken Windes ein paar Kurven abseits der Rennstrecke auf dem Tiefenbach-Gletscher gemacht.

Für Samstag verspricht der Wetterbericht eine leichte Besserung, mit Sonne am Vormittag und leichter Bewölkung am Nachmittag.

Der erste Durchgang für den Riesentorlauf der Damen auf dem Rettenbach-Gletscher in Sölden beginnt am Samstag um 10 Uhr, um 13 Uhr folgt der entscheidende zweite Lauf.

Am Sonntag folgt der Riesentorlauf der Herren, sofern das Wetter mitspielt.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..