L Ski Alpin

Florian Eisath geht am Wochenende in Sölden an den Start (Pentaphoto)

Südtirol und Sölden - Ein schwieriges Verhältnis

Der Beziehungsstatus der Südtiroler Skirennfahrer und dem Weltcuport Sölden kann getrost als "kompliziert" bezeichnet werden. Ganz spezielle Glücksgefühle mischen sich mit Jahren der Enttäuschung. Eine echte Liebe wurde nie entfacht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH