L Ski Alpin

Alex Vinatzer startet in die Vorbereitung auf die kommende Saison. © Soziale Medien

Südtirols Ski-Asse schwitzen in Südamerika

Wer glaubt, dass es für die schnellsten Skifahrer der Welt im Sommer bloß Sonne und Strandurlaub gibt, liegt falsch. Alex Vinatzer und Co. bereiten sich in den kommenden Wochen in Südamerika für die Weltcup-Saison vor.

In Argentinien in Ushuaia hat die Trainingsperiode für die Weltcup-Teams der Männer begonnen, wie bereits vorher von SportNews berichtet wurde. Alex Vinatzer und Simon Maurberger sind dabei die ersten Südtiroler, die in Südamerika an ihrer Form für den Saison-Auftakt in Sölden feilen. Das italienische Technik-Team komplettieren Giovanni Borsotti, Luca De Aliprandini und Tommaso Sala. Sie haben am Wochenende nicht gezögert und sich sofort auf die Piste gestürzt, um aus ihren Wochen in Südamerika so viel wie möglich herauszuholen. Sie werden in den nächsten Stunden von Dominik Paris, Filippo Della Vite und Giovanni Franzoni ergänzt.


Der technische Direktor Massimo Carca sprach über den Zeitplan in Südamerika: „Unsere Saison beginnt jetzt. Wir haben 24 bis 28 Tage für das Skifahren in Südamerika geplant, das Ziel für die nächsten Tage ist die Basisarbeit mit dem Riesenslalom als Leitmotiv. Es wird auch Gelegenheiten geben, sich mit anderen anwesenden Nationen zu vergleichen, indem wir an einigen Rennen des Südamerika-Cups in Cerro Castor teilnehmen werden, der für Mitte September geplant ist.“ Am kommenden Freitag schließt sich zudem das von Alexander Prosch angeführte Europacup-Team dem 1. Team der Azzurri an.

Parallel dazu trainieren die Speed-Spezialisten in Abwesenheit von Dominik Paris in Saas-Fee. Der Südtiroler Shooting-Star wird seine Vorbereitung auf Schnee mit dem Technik-Team beginnen. Am 2. September geht es für sie weiter Richtung Chile nach La Parva. Dort werden die Azzurri zwei Wochen bleiben, ehe es für die selbe Dauer zurück nach Ushuaia geht.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH