L Ski Alpin

Lindsey Vonns TV-Show wurde abgesetzt. © GETTY IMAGES NORTH AMERICA / Ethan Miller

Tierquälerei? Lindsey Vonns TV-Show abgesetzt

Mit viel Engagement war Lindsey Vonn ihr Debüt als TV-Moderatorin angegangen. Doch nun gab es für den ehemaligen Ski-Star einen beruflichen Rückschlag.

Es sollte der Beginn einer neuen Karriere nach ihrer Ski-Karriere werden, doch das Abenteuer als TV-Moderatorin ist für Lindsey Vonn schnell zu Ende gegangen. Eigentlich wollte sie mit der Amazon-Fernsehserie „The Pack“ groß durchstarten: In der Sendung stellen sich 12 Paare mit ihren jeweiligen Hunden Herausforderungen, wobei dies alles von Hundeliebhaberin Vonn moderiert wird. Doch die Serie wurde nun nach der ersten Staffel schon abgesetzt.


Grund dafür könnte ein Protest der Tierschutzorganisation Peta sein. Dieser wurde nicht veröffentlichtes Video-Material aus der Show zugespielt. Es zeigt, wie sich die Teilnehmer bei einer Challenge mit ihren Hunden an einer Klippe abseilen. Die Tiere wirken sichtlich gestresst und knallen immer wieder gegen die Steinwände. Diese Videos wurden von Peta veröffentlicht, zudem sagte ein Sprecher: „Hunde sind keine Requisiten, die man einfach mal eben über Wasserfälle baumeln und in Felswände knallen lassen kann. Wir sind glücklich, dass Amazon die richtige Entscheidung getroffen und die Show abgesetzt hat.“

Wie die New York Times schreibt, hat Amazon dementiert, die Show wegen der Tierquälerei-Vorwürfe eingestellt zu haben. Einen anderen Grund nannte der Internet-Riese allerdings nicht. Auch Lindsey Vonn hat sich bisher noch nicht geäußert.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210