L Ski Alpin

Das Siegerpodium mit Damian, Ronci und Zingerle (Foto: Brenner)

U21-Italienmeisterschaften: Zwei Südtiroler am Podium

In St. Valentin auf der Heide wurden am Mittwoch die Italienmeisterschaften der Junioren mit dem Slalom fortgesetzt. Im Stangenwald holten zwei heimische Athleten Edelmetall.

Der Sieg ging an Giordano Ronci, der in 1.36,42 Minuten Bestzeit aufstellte. Dahinter landete Johannes Damian aus Tiers mit 1,08 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Platz, Dritter wurde Alex Zingerle aus Stern im Gadertal und der Kastelruther Alex Hofer belegte den vierten Platz. Achtbar schlug sich auch der Ahrntaler Simon Maurberger. Der Athlet des Jahrgans 1995 wurde Achter und war der Schnellste in der Altersklasse Anwärter.

Fabian Bacher aus Ratschings lag nach dem ersten Durchgang an dritter Stelle, wurde aber anschließend disqualifiziert. Der Tagessieg bei diesem Rennen ging an den Schweizer Daniel Yule. Er stellte die absolute Bestzeit von 1.36,13 Minuten auf. Insgesamt waren 136 Athleten am Start.


Italienmeisterschaften U21 der Männer, Slalom:

1. Giordano Ronci 1.36,42
2. Johannes Damian (Tiers) 1.37,50
3. Alex Zingerle (Stern) 1.37,70
4. Alex Hofer (Kastelruth) 1.37,80
5. Stefano Baruffaldi 1.38,23
6. Alberto Parola 1.38,95
7. Luca Riorda 1.39,24
8. Simon Maurberger (Ahrntal) 1.39,40
9. Daniele Sette 1.39,59
10. Emanuele Buzzi 1.39,90

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210