L Ski Alpin

Mikaela Shiffrin mit ihren Eltern. Ihr Vater Jeff ist am Montag überraschend verstorben. Quelle: Facebook

„Unser Herz ist gebrochen“: Shiffrin trauert um ihren Vater

Jeff Shiffrin, der Vater von Ski-Superstar Mikaela Shiffrin, ist am Montag unerwartet gestorben. Eine Todesursache wurde zunächst noch nicht bekannt gegeben.

Das teilte die 24-Jährige über die sozialen Medien mit. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Eileen, die ihre Tochter regelmäßig beim Weltcup begleitet, förderte Jeff die Karriere von Mikaela sehr intensiv. „Unser Herz ist aufgrund des unerwarteten Ablebens unseres freundlichen, liebenden, sorgenden, geduldigen und wundervollen Vaters gebrochen“, teilte die wohl beste Skifahrerin der Gegenwart mit.




Shiffrins Hommage an ihren Vater ist sehr emotional: „Unser Berg, unser Ozean, unser Sonnenaufgang, unser Herz, unsere Seele, unser Alles. Er lehrte uns so viele wichtige Sachen... aber allem voran lehrte er uns die goldene Regel: Sei nett, denke zuerst.“

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210