L Ski Alpin

Das Podium mit Borsotti, Stuffer und Agerer (Fotos: Fisi Trentino) Lisa Agerer in Aktion

Verena Stuffer ist Super-G-Italienmeisterin

Die Saison 2012/13 klingt für die 28-jährige Grödnerin mit dem Triumph im Super-G bei den Italienmeisterschaften versöhnlich aus.

Stuffer ließ am San-Pellegrino-Pass in 1.21,04 Minuten Camilla Borsotti und Lisa Agerer (Nauders) hinter sich. Borsotti war 0,80 Sekunden langsamer als die Grödnerin, Agerer - sie wiederholte den dritten Platz aus dem vergangenen Jahr - sogar mehr als eine Sekunde (+1,04).Für Verena Stuffer war es in der allgemeinen Altersklasse der erste Italienmeistertitel überhaupt. Mit Anna Hofer aus Steinhaus fuhr eine dritte Südtirolerin in die Top Ten. Die Pustererin wurde hinter Elena CurtoniFünfte.



Italienmeisterschaften San Pellegrino Pass, Super-G der Frauen:


1. Verena Stuffer ITA/St. Christina 1.21,04
2. Camilla Borsotti ITA 1.21,84
3. Lisa Agerer ITA/Nauders 1.22,08
4. Elena Curtoni ITA 1.23,19
5. Anna Hofer ITA/Steinhaus 1.23,22
6. Ida Giardini ITA 1.23,29
7. Daniela Merighetti ITA 1.23,79
8. Francesca Marsaglia ITA 1.23,88
9. Federica Sosio ITA 1.24,02
10. Marta Bassino ITA 1.24,91

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210