L Ski Alpin

Kitzbühel präsentierte sich am Sonntag in einem bezaubernden winterlichen Kleid. © APA / EXPA/JOHANN GRODER

Zwischen Märchen und Wahnsinn: Das war Kitzbühel 2023

Schräg, schrill, mit viel Geflunkere und einem nie enden wollenden Hang zur Übertreibung – das Hahnenkamm-Wochenende hat auch in diesem Jahr wieder Maßstäbe gesetzt. Ein Erfahrungsbericht aus der Gamsstadt.

Gestern Nachmittag um 17 Uhr in Kitzbühel: Alle Straßen leergefegt. Hie und da noch ein übrig Gebliebener vom Herren-Slalom, aber nicht mehr. Wer ab sofort abends am Gehsteig ausrutscht und sich den Fuß verstaucht, der riskiert in Kitzbühel, nicht vor dem nächsten Morgen gefunden zu werden.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH