M Skicross

Hat knapp das Finale verpasst: Dominik Zuech © Dominik Zuech

Das Hundertstelpech des Dominik Zuech

Dominik Zuech hat am Mittwoch bei der Weltmeisterschaft in Idre Fjäll (Schweden) die Qualifikation für die Endläufe um Haaresbreite verpasst.

Zuech hatte sich im Jänner mit dem Coronavirus infiziert und konnte deshalb bei der Generalprobe in der kleinen schwedischen Ortschaft nicht an den Start gehen. Dass die kopierte Strecke für ihn Neuland ist, kam bei der Qualifikation nun zum Vorschein: Er verpasste als 33. von insgesamt 41 gestarteten Athleten das Finale um 11 Hundertstelsekunden. Den letzten Platz schnappte ihm der Italiener Edoardo Zorzi weg. Quali-Sieger wurde der Franzose Francois Place.

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210