M Skicross

In Idre Fjäll gab es für die Azzurri wenig zu holen. © SID / JEFF PACHOUD

Idre Fjäll: Azzurri ohne Spitzenresultate

Beim Skicross-Weltcup in Idre Fjäll haben die Azzurri keine Glanzlichter setzen können. Einzig Lucrezia Fantelli fuhr in die Top 10.

Ohne Siegmar Klotz (er ist verletzt) sieht es im Skicrossteam der Azzurri düster aus. Weder Edoardo Zorzi, noch Simone Deromedis noch Yannick Gunsch konnten in der Entscheidung ein Wörtchen mitreden. Der Sieg ging an den Franzosen Bastien Midol, vor Viktor Andersson (SWE) und Francois Place (FRA).


Bei den Frauen standen zwei Schweizerinnen auf dem Podest. Den Sieg schnappte sich Fanny Smith. Ihre Teamkollegin Talina Gantenbein wurde Dritte. Dazwischen klassierte sich Marielle Thompson. Die Italienerin Lucrezia Fantelli wurde Achte.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210