M Skicross

Für Siegmar Klotz wird es ganz eng.

Siegmar Klotz bangt um die Olympia-Saison

Eigentlich sollte er am kommenden Sonntag im Flieger sitzen. Richtung Secret Garden in China, wo am Samstag, 27. November der Skicross-Weltcup beginnt. Aber Siegmar Klotz muss den Flieger sausen lassen. Er bangt um die Olympia-Saison.

Der 34-Jährige ist nicht fit. Er hat sich von den Nachwirkungen eines Beckenbruchs, zugezogen beim Skicross-Weltcup am 15. Dezember 2020 in Arosa, noch nicht vollständig erholt. Klotz rennt die Zeit davon.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210