M Skicross

Siegerin in Idre Fjäll: Fanny Smith © APA/afp / PONTUS LUNDAHL

Smith und Reece jubeln in Schweden

Die Schweizerin Fanny Smith und der Kanadier Howden Reece haben sich am Sonntag beim Skicross-Weltcup in Idre Fjäll in die Siegerlisten eingetragen.

Im Finale feierte Fanny Smith einen Start-Ziel-Sieg, sie gewann vor Alizee Baron (FRA) und Olympiasiegerin 2018, Marielle Thompson (CAN), Vierte wurde Talina Gantenbein (SUI). Beste Azzurra ist Lucrezia Fantelli auf Rang 8, sie kam im Halbfinale zu Sturz und stand im kleinen Finale nicht mehr am Start. Über den Grad der Verletzung ist nichts bekannt. Für Smith ist es der 26. Weltcupsieg.


Bei den Herren hielt – in Abwesenheit von Siegmar Klotz (verletzt) – Yannick Gunsch die Südtiroler Fahne hoch, doch Gunsch scheiterte bereites in der Qualifikation. Der Sieg ging an den Kanadier Howden Reece, vor Ryan Regez (SUI) und seinem Landsmann Jonas Lenherr. Vierter wurde Cornell Renn (GER).


Skicross Idre Fjäll, Damen

Pos.NameLand
1.Fanny SmithSUI
2.Alizee BaronFRA
3.Marielle ThompsonCAN
4.Talina GantenbeinGER



Skicross Idre Fjäll, Herren

Pos.NameLand
1.Howden ReeceCAN
2.Ryan RegezSUI
3.Jonas LenherrSUI
4.Cornell RennGER




Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210