Wintersport

Yanick Gunsch trainiert mit den Weltcupfahrern (Foto: FB)

Skicrosser trainieren nächste Woche am Stilfserjoch

Um Ende November beim Europacup-Auftakt im Pitztal in Topform zu sein, bereiten sich die Skicrosser aktuell am Südtiroler Gletscher vor.

Renndirektor Cesare Pisoni hat Edoardo Zorzi, Stefan Thanei (Burgeis), Andrea Tonon, Riccardo Croese, Jamiee Lee Castello, Riccardo Gerosa, Sabine Wolfsgruber (Innichen), Andrea Giorgia Dalmasso, Siegmar Klotz (Pawigl/Lana), Yanick Gunsch (Matsch) und Debora Pixner (Pfelders) zum Trainingslager eingeladen. Trainiert wird das Team von Bartolomeo Pala, Dario Dellantonio und Andreas Krautgasser.

Der Weltcup beginnt für die Skicrosser Anfang Dezember (8.-10.) im französischen Val Thorens, während der Europacup-Auftakt am 27. November im Pitztal erfolgt.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210