N Skispringen

Alex Insam hat sich in der Quali in Willingen durchgesetzt. © Leo Holzknecht / Alex Insam

Alex Insam schafft die Quali in Willingen

Der Grödner Alex Insam hat es beim Qualifikations-Springen in Willingen (Deutschland) in die Entscheidung am Samstag geschafft. Gewonnen hat die Quali der Pole Andrzej Stekala.

Insam sprang in Willingen 123 Meter weit und qualifizierte sich als 46. . Gewonnen hat der Pole Stekala mit einem 152-Meter-Satz. Dadurch übernahm er die Führung in der eigenen Wertung von Willingen, die den besten Springer des Wochenendes mit einem Preisgeld von 15.000 Euro belohnt. Zweiter wurde der Norweger Halvor Egner Granerud, Dritter der Deutsche Markus Eisenbichler. Die Tages-Bestweite holte sich aber ein anderer: Der Pole Klemens Muranka sprang 153 Meter weit und stellte dadurch einen neuen Schanzenrekord auf.

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210