N Skispringen

Dawid Kubacki (links) gewann erstmals die Vierschanzentournee. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Dawid Kubacki gewinnt die Vierschanzentournee

Skisprung-Weltmeister Dawid Kubacki aus Polen hat sich erstmals den Gesamtsieg bei der Vierschanzentournee gesichert.

Der 29-Jährige feierte am Montag beim abschließenden Springen in Bischofshofen seinen ersten Tageserfolg und siegte als dritter Pole nach Adam Malysz und Kamil Stoch bei dem Traditionsevent.

Kubacki setzte sich vor 15.000 Zuschauern mit Flügen auf 143,0 und 140,5 m (300,9 Punkte) souverän gegen den Deutschen Karl Geiger (291,0/140,0+136,0) und den Norweger Marius Lindvik (289,4) durch.

In der Gesamtwertung liegt Kubacki, der in allen vier Wettbewerben das Podest erreichte, mit 1131,6 Punkten klar vor Lindvik (1111,0), der in Garmisch und Innsbruck gewonnen hatte, und Geiger (1108,4). Titelverteidiger Ryoyu Kobayashi (Japan) wurde nach Rang sieben in Bischofshofen Gesamtvierter (1086,0).

Autor: apa/sid/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210