N Skispringen

Lara Malsiner will in der neuen Saison angreifen. © Social Media / Lara Malsiner

Die Skisprung-Saison steht in den Startlöchern

Die lange Vorbereitungszeit hat bald ein Ende: In Kürze beginnt die neue Skisprung-Saison.

Am kommenden Wochenende geht es für die Damen und Herren mit dem FIS-Cup in Falun (Schweden) weiter. In diesem Wettbewerb konnte Lara Malsiner heuer im September mit einem Sieg und einem zweiten Platz in Villach aufzeigen. Ihre jüngere Schwester Jessica erreichte dabei die Plätze fünf und sechs.


Dies alles dient als Vorbereitung auf die neue Weltcup-Saison. Diese beginnt für die Damen am 25. November im russischen Nizhny Tagil. Bereits eine Woche früher sind die Herren dran. Auch für Alex Insam & Co. fällt der Startschuss in Nizhny Tagil.

Derzeit bereitet sich das italienische Skisprung-Nationalteam in Innsbruck auf die neue Saison vor. Sportdirektor Sandro Sambugaro hat Daniel Moroder, Alex Insam (beide Gröden), Francesco Cecon, Mattia Galiani, Andrea Campregher, Giovanni Bresadola bzw. Jessica und Lara Malsiner (beide Gröden) für das Trainingslager in Nordtirol einberufen.

Weltcup-Auftakt der Herren
Freitag, 19. November: Qualifikation in Nizhny Tagil
Samstag, 20. November: Einzel-Wettkampf in Nizhny Tagil (Großschanze)
Sonntag, 21. November: Einzel-Wettkampf in Nizhny Tagil (Großschanze)
Weltcup-Auftakt der Damen
Donnerstag, 25. November: Qualifikation in Nizhny Tagil
Freitag, 26. November: Einzel-Wettkampf in Nizhny Tagil (Normalschanze)
Samstag, 27. November: Einzel-Wettkampf in Nizhny Tagil (Normalschanze)


Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH