N Skispringen

Elena Runggaldier (Fisi)

Elena Runggaldier in Oslo stark

Bei den zwei Springen der Kontinentalserie (Continental Cup) in Oslo sorgte die 25-jährige Grödnerin am Wochenende für zwei Topresultate.

Runggaldier belegte am Samstag den fünften Platz und konnte sich 24 Stunden später im zweiten Wettbewerb auf der Normalschanze (HS 106) sogar um einen Rang verbessern. Den Sieg trug am Samstag die norwegische Lokalmatadorin Maren Lundby davon, während am Sonntag ihre Landsfrau Line Jahr vom höchsten Podest-Treppchen strahlte.

Runggaldier war die einzige Südtirolerin am Start. Von der italienischen Nationalmannschaft der Damen war zudem auch Veronica Gianmoena dabei, die den 23., bzw. den 27. Platz belegte.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..