N Skispringen

Halvor Egner Granerud verwies alle auf die Plätze. © APA/afp / INA FASSBENDER

Granerud siegt auch in Willingen

Halvor Egner Granerud hat im deutschen Sauerland seinen bereits siebten Weltcupsieg gefeiert. Mit Alex Insam war am Samstag auch ein Südtiroler mit dabei.

Der Gesamtleader gewann mit Sprüngen von 147,5 und 145,5 Metern vor seinem norwegischen Landsmann Daniel Andre Tande sowie dem polnischen Tourneesieger Kamil Stoch.


Im Gesamtranking baute Granerud seine Führung auf den zweitplatzierten Deutschen Markus Eisenbichler nochmal deutlich aus.

Beim Weltcupspringen auf der Mühlenkopfschanze war am Samstag auch der Grödner Alex Insam am Start, der am Vortag als 46. die Quali-Hürde genommen hatte. Nach Sprüngen von 125,5 und 95,9 Metern beendete Insam den Wettbewerb an Position 41.

Am Sonntagnachmittag (16.15 Uhr) wird in Willingen ein weiteres Weltcupspringen ausgetragen.



Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210