N Skispringen

Alex Insam will ist in Innsbruck am Start. © Pier Marco Tacca

Jetzt greift auch Alex Insam in die Tournee ein

Bislang war Südtirols einziger Skispringer Alex Insam bei der Vierschanzentournee noch Zuschauer, nun greift er aktiv ins Geschehen ein.

Der Grödner wird am Samstag die Qualifikation beim Bergisel-Springen in Innsbruck bestreiten. Los geht es ab 13.30 Uhr. Seit 2017 bestreitet Insam jedes Jahr die Quali des prestigeträchtigen Springens in der Tiroler Landeshauptstadt, ein Mal schaffte er es in den finalen Wettkampf (2017), wo er auf Rang 44 landete.


Heuer will Insam die Quali erneut schaffen und am Sonntag mit dabei sein. „Ich erhoffe mir, gute Sprünge zu machen und so eine gute Ausgangslage zu bekommen“, wird der 23-Jährige aus Wolkenstein im Tagblatt Dolomiten zitiert. Neben Insam ist Giovanni Bresadola der zweite Azzurro am Start.

Die Quali in Innsbruck beginnt am Samstag um 13.30 Uhr, der Hauptwettkampf am Sonntag steigt ebenfalls ab 13.30 Uhr.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210