N Skispringen

Siegreich: Marita Kramer. © ANSA / GEIR OLSEN

Kramer baut Weltcupführung aus – Malsiner ohne Punkte

Sara Marita Kramer hat den zweiten Saisonsieg im Weltcup der Skispringerinnen klar gemacht.

Die Salzburgerin, die am Vortag auf Platz 2 gekommen war, verwies am Sonntag in Lillehammer mit Sprüngen auf 138 und 134,5 m sowie 268,9 Punkten die Deutsche Katharina Althaus (259,8) und die Norwegerin Silje Opseth (253,2) auf die weiteren Plätze. Es war der zehnte Einzelsieg für Kramer im Weltcup. Sie baute ihre Führung im Gesamtweltcup damit aus.


Die Grödnerin Lara Malsiner, die als einzige Azzurra in Norwegen mit dabei war, verpasste wie bereits am Vortag den 2. Durchgang der besten 30. Die 21-Jährige sprang 110,5 Meter und erzielte damit 70 Punkte. Damit kam sie nicht über Rang 33 hinaus.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH