N Skispringen

Maren Lundby siegte in Rasnov. © Facebook/Lundby

Lundby siegt in Rasnov erneut

Die Norwegerin Maren Lundby hat am Samstag in Rasnov (Rumänien) ihren dritten Saisonsieg im Skisprung-Weltcup der Damen gefeiert.

Damit reduzierte die Norwegerin (94/95 m) in der Gesamtwertung den Rückstand auf die führende und in Rumänien zweitplatzierte Deutsche Katharina Althaus (91,5/93) auf 14 Punkte. Dritte wurde die Japanerin Sara Takanashi (92/94). Lundby hatte bereits das letzte Weltcup-Springen am Sonntag in Zao (Japan) gewonnen.

Die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz, die Gesamt-Dritte, verlor gegenüber dem Spitzenduo an Boden. Die zweifache Saisonsiegerin kam über den 14. Platz (schwächstes Saisonresultat) nicht hinaus (84/88 m).

Die Grödnerin Elena Runggaldier landete am Samstag auf Platz 23. Lara Malsiner ist in Rasnov nicht dabei, sie ist derzeit bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Lahti.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210