N Skispringen

Karl Geiger hat Chancen auf den Gesamtweltcup, konnte mit seinem Oberstdorf-Weltcup aber nicht zufrieden sein. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Skifliegen in Oberstdorf bringt keine Weltcup-Entscheidung

Ohne einen Azzurro im Finale ging das Skifliegen in Oberstdorf (HS 235) über die Bühne. Im Gesamtweltcup bleibt es hingegen spannend.

Weder Karl Geiger (9.) noch Ryoyu Kobayashi (6.) konnten am Sonntag beim Skifliegen in Oberstdorf eine Entscheidung herbeiführen. Der Kampf um die große Kristallkugel ist also vertagt, die Entscheidung fällt nächste Woche beim Weltcupfinale in Planica.


Spektakulär war es aber auch in Oberstdorf, wo sich der Slowene Timi Zajc am Sonntag den Sieg sicherte. Hinter Zajc landeten Piotr Zyla (POL/2.) und Stefan Kraft (AUT/3.) auf dem Podest. Italiener war im Finale keiner vertreten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH