N Skispringen

Schneetreiben in Bischofshofen: Ryoyu Kobayashi marschiert weiter in Richtung Grand Slam und den Gesamtsieg. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Vierschanzentournee: Kobayashi marschiert weiter

Ryoyu Kobayashi hat auch den dritten Wettbewerb bei der Vierschanzentournee der Skispringer gewonnen. Nachdem am Dienstag in Innsbruck nichts ging, fand das Ersatzspringen einen Tag später in Bischofshofen statt.

Der Japaner setzte sich am Mittwoch in Bischofshofen vor den beiden Norwegern Marius Lindvik (er führte nach dem 1. Durchgang) und Halvor Egner Granerud durch. In der Tournee-Gesamtwertung führt weiter Kobayashi, der bislang alle drei Springen dieser Tournee gewonnen hat, vor Lindvik. Alles deutet auf Kobayashis zweiten Gesamtsieg hin.


Der dritte Tournee-Wettkampf hatte am Dienstag wegen starken Windes nicht wie geplant in Innsbruck stattfinden können. Er wurde daher bei dichtem Schneetreiben in Bischofshofen nachgeholt, wo am Dreikönigstag auch das Tournee-Finale stattfindet.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210