P Snowboard

Simon Gruber steht am Donnerstag im Einsatz Diese neun Athleten werden in den Parallel-Disziplinen starten (Pentaphoto) Die beiden Südtiroler Boardercrosser: Omar Visintin und Emanuel Perathoner Marco Grigis, amtierender Junioren-Weltmeister im Slopestyle

Auftakt bei der Snowboard-WM: Grigis und Gruber im Einsatz

Nach der Pause im letzten Jahr finden die FIS-Weltmeisterschaften im Snowboard in diesem Jahr in Stoneham statt. Im 20-köpfigen Aufgebot der italienischen Nationalmannschaft stehen unter anderem elf Südtiroler die sich ab Donnerstag in den Disziplinen Boardercross, Parallel-Slalom, Parallel-Riesentorlauf, Big Air und Slopestyle mit der internationalen Konkurrenz ein Stelldichein geben werden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210