P Snowboard

Die Südtiroler Sportler des Jahres: Carolina Kostner und Roland Fischnaller Carolina Kostner sammelte die meisten Stimmen. Snowboarder Roland Fischnaller

Carolina Kostner und Roland Fischnaller sind die „Sportler des Jahres“

Beim traditionellen Ball des Sports am Freitagabend im Meraner Kurhaus wurden zum 25. Mal die Südtiroler Sportler des Jahres prämiert. Die Wahl der sportbegeisterten „Dolomiten“-Leser fiel heuer auf die beiden Ausnahme-Athleten Carolina Kostner und Roland Fischnaller.

Insgesamt 41 Sportler (18 Damen und 23 Herren) standen den Lesern in den vergangenen Wochen zur Auswahl. In der Gunst der Südtiroler Sportfans steht in diesem Jahr ganz klar Carolina Kostner an der Spitze. Die 25-Jährige Eiskunstläuferin aus St. Ulrich sammelte nicht weniger als 12.273 Stimmen. Kostner hat das bisher beste Wettkampfjahr ihrer Karriere absolviert: Am 31. März kürte sie sich in Nizza zum ersten Mal zur Weltmeisterin, zuvor sorgte sie mit ihrem vierten Europameistertitel und dem Sieg beim ISU-Grand-Prix-Finale international für Furore. Kostner wurde somit zum zweiten Mal im Meraner Kurhaus ausgezeichnet, nachdem sie bereits im Jahr 2004 die Wahl für sich entschieden hatte. Den zweiten Platz belegt Schwimmtalent Lisa Fissneider. Sie bringt es auf 9.251 Stimmen. In den Top 3 ist auch Vorjahressiegerin Tania Cagnotto (4.342 Stimmen) vertreten.

Bei den Herren heißt der Sportler des Jahres 2011 Roland Fischnaller. Der Snowboarder aus Villnöß hatte bei der Auszählung der Wahlcoupons hatte mit 8.602 Stimmen die Nase vorn. Naturbahnrodler Patrick Pigneter setzte sich mit 5.831 Stimmen knapp gegen den drittplatzierten Fußballprofi Manuel Fischnaller (5.338) durch. Christof Innerhofer, der Sportler des Jahres der vergangenen Saison, steht heuer der siebte Platz zu Buche. Sein Nachfolger Roland Fischnaller ließ in den vergangenen Monaten mit fünf Siegen im Snowboard-Weltcup aufhorchen. Mit 18 Podiumsplatzierungen (7 Siegen) ist der 31-jährige Routinier der beste Südtiroler Snowboarder aller Zeit im Männer-Weltcup.

Bei der 25. Sportlerwahl wurde Patrick Staudacher für seine erfolgreiche Karriere im alpinen Skizirkus geehrt. Der Weltmeister von 2007 beendete vor wenigen Wochen überraschend seine Karriere. Zudem wurde dem im Februar bei einem Lawinenunglück ums Leben gekommen Antholzer Biathlon-Funktionär Hubert Leitgeb gedacht. Im Mittelpunkt des Ball des Sport stand in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen der Südtiroler Sporthilfe, das in Anwesenheit von rund 1.600 Ballgästen ausgiebig gefeiert wurde.


Auswertung Sportlerwahl 2011:

Damen:
1) Carolina Kostner (Eiskunstlauf) 12.273 Stimmen
2) Lisa Fissneider (Schwimmen) 9.251
3) Tania Cagnotto (Wasserspringen) 4.342
4) Johanna Schnarf (Ski Alpin) 3.248
5) Angelika Rainer (Sportklettern) 2.382
6) Eva Lechner (Mountainbike) 2.175
7) Denise Karbon (Ski Alpin) 2.033
8) Silvia Weissteiner (Leichtathletik) 1.526
9) Manuela Mölgg (Ski Alpin) 1.149
10) Laura Letrari (Schwimmen) 1.102
11) Raphaela Folie (Volleyball) 1.042
12) Sandra Gasparini (Kunstbahnrodeln) 892
13) Evelyn Insam (Skispringen) 841
14) Karin Knapp (Tennis) 802
15) Petra Zublasing (Sportschießen) 707
16) Katja Schroffenegger (Fußball) 561
17) Renate Gietl (Naturbahnrodeln) 511
18) Renate Telser (Gehörlosensport) 306

Herren:
1) Roland Fischnaller (Snowboard) 8.602
2) Patrick Pigneter (Naturbahnrodeln) 5.831
3) Manuel Fischnaller (Fußball) 5.338
4) Armin Zöggeler (Kunstbahnrodeln) 4.194
5) Dominik Paris (Ski Alpin) 3.069
6) Lukas Hofer (Biathlon) 2.810
7) Christof Innerhofer (Ski Alpin) 2.501
8) Andreas Seppi (Tennis) 2.497
9) Roland Clara (Ski Langlauf) 2.307
10) Peter Fill (Ski Alpin) 1.307
11) Alex Schwazer (Leichtathletik) 1.097
12) Gerhard Kerschbaumer (Mountainbike) 1.047
13) Patrick Thaler (Ski Alpin) 973
14) Manfred Mölgg (Ski Alpin) 688
15) Christian Oberstolz / Patrick Gruber (Kunstbahnrodeln) 610
16) Lukas Runggaldier (Nordische Kombination) 542
17) David Hofer (Ski Langlauf) 529
18) Manfred Reichegger (Skitouren) 444
19) Aaron March (Snowboard) 377
20) Urban Zemmer (Skyrun) 308
21) Aaron Zemmer (Golf) 230
22) Christian Lanthaler (Behindertensport) 166
23) Werner Winkler (Behindertensport) 36


Alle Sieger der Sportlerwahl:

1987 Michael Mair - Maria Canins
1988 Michael Mair - Gerda Weißensteiner
1989 Konrad Ladstätter - Gerda Weißensteiner
1990 Christian Leuprecht - Gerda Weißensteiner
1991 Peter Runggaldier - Irmgard Trojer
1992 Josef Polig - Irmgard Trojer
1993 Andreas Zingerle - Morena Gallizio
1994 Armin Zöggeler - Isolde Kostner
1995 Peter Runggaldier - Antonella Bellutti
1996 Hubert Pallhuber - Antonella Bellutti
1997 Günther Huber - Karen Putzer
1998 Patrick Holzer - Marion Posch
1999 Armin Zöggeler - Monika Niederstätter
2000 Armin Zöggeler - Isolde Kostner
2001 Armin Zöggeler - Isolde Kostner
2002 Armin Zöggeler - Karen Putzer
2003 Manfred Mölgg - Denise Karbon
2004 Armin Zöggeler - Carolina Kostner
2005 Armin Zöggeler - Gerda Weißensteiner
2006 Manfred Mölgg - Denise Karbon
2007 Manfred Mölgg - Denise Karbon
2008Alex Schwazer - Manuela Mölgg
2009 Armin Zöggeler - Johanna Schnarf
2010 Christof Innerhofer - Tania Cagnotto
2011 Roland Fischnaller - Carolina Kostner


Weitere Infos zur diesjährigen Sportlerwahl lesen Sie in der Samstag-Ausgabe Ihrer "Dolomiten" .

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210