P Snowboard

Roland Fischnaller und Co. geben sich am 21. Dezember in Carezza ein Stelldichein

Der Countdown fürs Weltcup-Opening in Carezza läuft

Die warme Jahreszeit ist gerademal ausgeklungen und schon wird in Carezza eifrig Hand angelegt: Genau 79 Tage fehlen bis zum ersten Weltcuprennen der Snowboarder am Fuße des Latemar. Bis dahin gilt es einen enormen organisatorischen Aufwand zu bewältigen.

Nach dem erfolgreichen Debüt im Vorjahr macht die höchste Rennserie erneut in Carezza Station. Waren es im vergangenen Winter noch ein Parallel-Riesentorlauf und ein Parallel-Slalom, die auf der Pra-di-Tori-Piste ausgetragen wurden, so konzentriert sich das Rennprogramm in der Saison 2012/13 auf einen Riesentorlauf. Dieser wird am Freitag, 21. Dezember über die Bühne gehen.

Insbesondere für die „Azzurri“ zählt der Weltcup in Carezza natürlich zu den Saison-Highlights. Beste Erinnerungen an die Pra-di-Tori-Piste hat in erster Linie Roland Fischnaller, der hier im Vorjahr im Riesentorlauf einen vielumjubelten Heimsieg feierte. Die Snowboarder trainieren bereits seit Wochen in Hinblick auf den Weltcupstart im Dezember.

Inmitten der Vorbereitungen stecken allerdings auch die Organisatoren, die auch heuer keine Mühen scheuen, um es der internationalen Snowboard-Elite an nichts fehlen zu lassen. Beste Pistenverhältnisse, optimale Betreuung der Athleten und Funktionäre, sowie ein attraktives Rahmenprogramm sollen für einen gelungenen Start in die Weltcupsaison sorgen.

Nach dem Auftakt in Südtirol folgen die Weltcupstationen in Bad Gastein, Sudelfeld, Rogla, Sotschi, Moskau, Arosa, La Molina und Sierra Nevada.


Kalender 2012-13 Snowboard Parallel-Weltcup

21.12.2012 Carezza (ITA) - PGS
11.-12.01.2013 Bad Gastein (AUT) - PSL/PSL
02.-03.02.2013 Sudelfeld (GER) - PGS/PSL
08.02.2013 Rogla (SLO) - Night
14.-15.02.2013 Sotschi (RUS) - PGS/PSL
23.02.2013 Moskau (RUS) - PSL
10.03.2013 Arosa (SUI) - PGS
16.03.2013 La Molina (SPA) - PGS
25.03.2013 Sierra Nevada (SPA) - PGS

Autor: sportnews