P Snowboard

Der Snowboardcross-Weltcup im Montafon wurde abgesagt. © APA / EXPA/PETER RINDERER

Die nächste Absage im Wintersport-Weltcup

Der bereits auf 19. und 20. Dezember verschobene Snowboard-Cross-Weltcup im Montafon hat nun endgültig abgesagt werden müssen.

Das haben am Montag Vertreter des Österreichischen Skiverbandes, des Internationalen Ski- und Snowboardverbandes und des lokalen Organisationskomitees entschieden. Ausschlaggebend dafür sind die langfristigen Wettervorhersagen und der aktuell vorhandene Schnee, der den aufwendigen Aufbau einer weltcuptauglichen Strecke nicht zulässt.


„Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber unter diesen Voraussetzungen ist die Umsetzung einer Weltcupveranstaltung leider nicht möglich“, sagte Rupert Steger, ÖSV-Bereichsleiter für Events.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2023 First Avenue GmbH