P Snowboard

Ab Sonntag im Stilfser Joch im Einsatz: Roland Fischnaller.

Fischnaller & Co. leisten den Ski-Assen Gesellschaft

Bereits seit mehreren Tagen bereitet sich die Ski-Nationalmannschaft am Stilfser Joch auf die neue Saison vor. Jetzt bekommen Christof Innerhofer und Kollegen weitere Gesellschaft: Auch die Snowboarder trainieren künftig am Gletscher.

In den letzten Tagen waren die Wetterbedingungen am Stilfser Joch nicht optimal. Immer wieder gab es Neuschnee, der die Pistenpräparierung erschwerte (SportNews berichtete). Wenn am Wochenende die Snowboarder an den Gletscher reisen, soll sich das aber ändern. Genauso wie die Skiteams sind auch Roland Fischnaller & Co. im Hotel Livrio untergebracht, das der Wintersportverband den gesamten Juni lang eigens angemietet hat.


Neben Fischnaller werden auch Aaron March, Edwin Coratti, Mirko Felicetti, Maurizio Bormolini und Nadya Ochner (sie ist die einzige Frau im Aufgebot und kommt am 17. Juni nach) am Stilfser Joch das erste Schnee-Trainingslager der Sommervorbereitung in Angriff nehmen. Dirigiert wird die Snowboard-Gruppe von Sportdirektor Cesare Pisoni und den Trainern Rudi Galli, Alessio Amorth und Jacopo Bardini. Trainingsbeginn ist am Sonntag.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210