P Snowboard

Biathletin Federica Sanfilippo wurde auf Kuba zur Badenixe (Fotos: Facebook/Instagram) Silvia Bertagna posierte auf Sardinien Dorothea Wierer weiß, wie sie ihren Körper einsetzt - ob auf Schnee oder im Wasser Ein schöner Rücken kann auch entzücken, wie jener von Snowboarderin Nadya Ochner

Heißer als der Sommer: Wintersport-Stars im Urlaub

Rennanzug in den Schrank, Skier in den Abstellraum - und rein in den Bikini. Für Südtirols Wintersportlerinnen war nach der langen Saison erstmal Relaxen angesagt. Dass sie auch ohne Schnee eine blendende Figur abgeben, beweisen ihre Urlaubsbilder.



Ski-Freestylerin Silvia Bertagna etwa grüßte ihre Fans via Facebook vom Strand auf Sardinien. Nicht weit entfernt, nämlich auf der benachbarten Insel Korsika, urlaubte Biathletin Alexia Runggaldier . Der Badespaß kam auch bei deren Nationalteamkollegin Federica Sanfilippo während ihrer Kuba-Rundreise nicht zu kurz. Dorothea Wierer zog es hingegen nach Mauritius, von wo aus sie in den sozialen Medien mehrere sexy Bilder um die Welt geschickt hat.


Ganz hoch im Kurs standen bei den Wintersportlerinnen Thailands Strände. Hier entspannten Naturbahnrodlerin Greta Pinggera und Ski-Hoffnung Nicol Delago . Die beiden weiteren "Alpinen" Hanna Schnarf und Verena Stuffer begaben sich in der Toskana bzw. im Grand Canyon in den USA auf Abwegen. Snowboarderin Nadya Ochner hingegen relaxte im Grödner Tal, während die Skispringerinnen um Elena Runggaldier via Facebook vom Faaker See in Kärnten grüßten.



Die Bilder dazu und weitere festgehaltene Urlaubsmomente der sexy Wintersport-Stars finden Sie auf unserer Desktop-Startseite in der Bildergallerie!
















Autor: sportnews