P Snowboard

Jasmin Coratti

Junioren-WM: Achtelfinal-Aus für Coratti und Lantschner

Jasmin Coratti und Fabian Lantschner sind zum Auftakt der Junioren-WM im russischen Krasnojarsk im Parallel-Riesentorlauf jeweils im Achtelfinale ausgeschieden.

Coratti (Platz 15) hatte im Achtelfinale gegen die spätere Silbermedaillen-Gewinnerin Tusukabi Miki aus Japan das Nachsehen. Gold schnappte sich Top-Favoritin Sofia Nadyrshina. Bronze holte mit Maria Volgina ebenfalls eine Russin.


Bei den Herren musste sich Lantschner (Platz 11) in der Runde der letzten 16 dem Japaner Daichi Shimizu geschlagen geben. Gold (Iaroslav Stepanko) und Bronze (Vsevolod Martynov) gingen – wie schon bei den Damen – nach Russland. Silber schnappte sich der Deutsche Ole-Mikkel Prantl.

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210