P Snowboard

Nadya Ochner überraschte mit Platz 4 in Carezza (Fotos: Miha Matavz) Gewann bei den Männern: Sylvain Dufour Caroline Calvè feierte in Carezza ihren zweiten Weltcupsieg Das Podium der Damen mit Tudegesheva, Calvè und Jörg

Nadya Ochner ausgezeichnete Vierte in Carezza - AUDIO

Der zweite Renntag beim Snowboard-Weltcup in Carezza stand ganz im Zeichen der Franzosen und Kanadier. Sylvain Dufour gewann den Parallel-Slalom der Männer, während sich Caroline Calvè bei den Damen durchsetzen konnte. Aber auch die „Azzurri“ hatten Grund zum Jubeln, denn Nadya Ochner aus Burgstall erreichte einen ausgezeichneten vierten Rang und Lokalmatador Christoph Mick wurde überraschend Sechster.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH