P Snowboard

Omar Visintin und Emanuel Perathoner

Perathoner und Visintin in Veysonnaz im Achtelfinale

An diesem Wochenende sind die beiden Südtiroler Boardercrosser Emanuel Perathoner und Omar Visintin beim vorletzten Weltcup im schweizerischen Veysonnaz im Einsatz. Heute haben sie sich für das Finale, das am Samstag im K.O.-System ausgetragen wird, qualifiziert.

Insgesamt schafften sechs „Azzurri“ den Sprung in die nächste Runde: Luca Matteotti erzielte in der Quali die 13. Zeit, Emanuel Perathoner aus Lajen die 17., Michele Godino die 29., Fabio Cordi die 32., Omar Visintin aus Algund die 33. und Tommaso Leoni die 37. Für Alberto Schiavon ist der vorletzte Weltcup hingegen bereits heute zu Ende gegangen. Er verpasste einen Startplatz im Achtelfinale um lediglich 15 Hundertstel.

Die schnellste Zeit erzielte hingegen der Kanadier Christopher Robanske vor dem australischen Weltmeister Alex Pullin und dem Spanier Lucas Eguibar. Das Finale wird am Samstag ab 13.30 Uhr ausgetragen.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210