P Snowboard

Roland Fischnaller belegte in Bad Gastein den zweiten Platz

Roland Fischnaller erstmals in dieser Saison auf dem Podium

Bad Gastein erweist sich einmal mehr als gutes Pflaster für Roland Fischnaller. Nach dem Sieg im Vorjahr belegte der Routinier aus Villnöß am Freitag im ersten Parallelslalom der Saison den zweiten Platz.

Der Siegeszug von Roland Fischnaller wurde erst im Endlauf gestoppt. Dort schob ihm der österreichische Lokalmatador Andreas Prommegger einen Riegel vor und siegte mit elf Hundertstel Vorsprung. Das Final wurde, ebenso wie alle anderen K.o.-Läufe, erstmals in der Weltcupgeschichte mit einer einzigen Fahrt absolviert.

„Ich bin sehr froh, dass ich mit dieser neuen Regel gut zurechtgekommen bin. Die FIS hat endlich Mut bewiesen und versucht, die Attraktivität zu steigern“, so das erste Fazit von Roland Fischnaller, der sich über seine 19. Podiumsplatzierung im Weltcup freut: „Ich habe mir im Finale einen kleinen Fehler erlaubt, dieser war gegen meinen starken Gegner entscheidend. Mal sehen, wie es am Samstag im alten Modus läuft. Neben Prommegger muss ich mich auch vor Aaron March in Acht nehmen, der heute eine starke Form gezeigt hat.“

March musste sich, wie schon in Carezza, Fischnaller geschlagen geben. Dieses Mal kam das Aus für den Sterzinger gegen seinen Zimmernachbarn aus dem Villnößertal im Viertelfinale. Anschließend setzte Roland Fischnaller seinen Siegeszug im Halbfinale gegen den Slowenen Kosir fort.

March, der in der Quali die drittschnellste Zeit erzielt hatte, beendete den Bewerb auf Rang fünf, während Meinhard Erlacher Rang 16. Belegte. Die weiteren Südtiroler Christoph Mick, Edwin Coratti scheiterten ebenso in der Quali, wie Andrea Christine Tribus und Nadya Ochner bei den Frauen.

Im PDF-Anhang sind die vollständigen Ergebnisübersichten angeführt!


Alle Podiumsplätte von Roland Fischnaller im Weltcup:

1.Platz
17.03.2012 Parallel GS Chiesa Valmalenco (ITA)
03.03.2012 Parallel Slalom Moskau (RUS)
15.01.2012 Parallel Slalom Bad Gastein (AUT)
21.12.2011 Parallel GS Carezza (ITA)
13.10.2011 Parallel Slalom Landgraaf (NED)
05.03.2011 Parallel Slalom Moscow (RUS)
11.12.2010 Parallel Slalom Limone Piemonte (ITA)

2.Platz
11.01.2013 Parallel Slalom Bad Gastein (AUT)
27.03.2011 Parallel GS Arosa (SUI)
10.10.2010 Parallel Slalom Landgraaf (NED)
21.12.2008 Parallel Slalom Arosa (SUI)
15.03.2008 Parallel GS Valmalenco (ITA)
24.02.2008 Parallel GS Gujo.Gifu (JPN)
03.03.2006 Parallel Slalom St. Petersburg (RUS)
19.10.2003 Parallel Slalom Sölden (AUT)

3. Platz
13.01.2012 Parallel Slalom Jauerling (AUT)
06.03.2010 Parallel Slalom Moskau (RUS)
01.03.2006 Parallel Slalom Shukolovo (RUS)
09.02.2001 Parallel Slalom Berchtesgaden (GER)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210