P Snowboard

Mick, Felicetti und March fahren nach Landgraaf

Sieben Südtiroler fahren zum Snowboard-Europacup nach Landgraaf

Der Snowboard-Weltcup beginnt zwar erst am 12. Dezember mit einem Parallel-Riesentorlauf in Carezza, die italienische Nationalmannschaft wird aber bereits Mitte Oktober an zwei Europacup-Rennen in der Halle von Landgraaf teilnehmen. Im Aufgebot der „Azzurri“ stehen auch sieben Südtiroler.

In Landgraaf finden am Donnerstag, 15. und Freitag, 16. Oktober zwei Parallel-Slalom statt. Rennsportleiter Cesare Pisoni wird insgesamt zehn Athleten in die Niederlanden mitnehmen, einberufen, darunter die sieben Südtiroler Aaron March, Christoph Mick, Edwin Coratti, Daniele Bagozza, Hannes Hofer, Nadya Ochner und Elisa Profanter. Außerdem stehen Maurizio Bormolini, Mirko Felicetti und Giulia Gaspari im Aufgebot.

Weltmeister Roland Fischnaller und Corinna Boccaccini bleiben hingegen zu Hause. Boccaccini ist noch angeschlagen, während der Villnösserzwar fit ist, wegen des Todes seines Onkels aber passen muss.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210