P Snowboard

Die Boardercrosser müssen weiter auf ihren ersten Weltcupeinsatz warten (Foto: FIS/Kraus)

Ski- und Snowboardcross-Weltcup in Squaw Valley abgesagt

Omar Visintin und Emanuel Perathoner müssen weiter auf ihren Weltcupeinsatz warten. Der für Anfang März geplante Weltcup-Auftakt der Boardercrosser in Squaw Valley ist nämlich abgesagt worden.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210