P Snowboard

Omar Visintin im vergangenen Jahr in Montafon (Kraus)

Snowboard-Cross Weltcup in Montafon verschoben

Aufgrund der aktuellen prekären Schneesituation wurden die Weltcuprennen der Snowboard-Crosser im österreichischen Montafon um zwei Wochen nach hinten verschoben und finden nun vom 17. bis 19. Dezember statt.

Damit haben Omar Visintin & Co. noch zwei weitere Wochen Zeit, um sich auf die WM-Saison 2014/15 bestmöglichst vorzubereiten. Der internationale Skiverband FIS hat die Programmänderung am Dienstag bekannt gegeben. Ursprünglich hätte der Weltcup der Snowboard-Crosser am 5. Dezember beginnen sollen.

Autor: sportnews