P Snowboard

Emanuel Perathoner und Omar Visintin

Snowboard-WM: Perathoner und Visintin überstehen die Quali

Bei der Snowboard-WM in Stoneham (Kanada) sind die beiden Südtiroler Snowboard-Crosser souverän ins Finale der besten 48 eingezogen.

Emanuel Perathoner und Omar Visintin benötigten bei arktischen Temperaturen lediglich einen einzigen Lauf, um sich für das Finale der besten 48 zu qualifizieren. Dieses wird bekanntlichim K.O.-System ausgetragen. Perathoner erzielte die 12.-beste Zeit, Visintin klassierte sich drei Positionen hinter seinem Südtiroler Teamkollegen. Mit Luca Matteotti und Tommaso Leoni zogen zwei weitere „Azzurri“ ins Finale ein.

Die schnellste Zeit in der Qualifikation erzielte der Australier Alex Pullin. Für ihn stand 1.02,15 Minuten zu Buche.Das Finale wird am Samstagvormittag (Ortszeit) ausgetragen.


FIS Snowboard Weltmeisterschaften, Qualifikation

1. Alex Pullin (AUS) 1.02,15
2. Markus Schairer (AUT) 1.02,16
3. Lluis Marin Tarroch (AND) 1.02,36
4. Christopher Robanske (CAN) 1.02,41
5. Nick Baumgartner (USA) 1.02,61

12. Emanuel Perathoner (ITA/Lajen) 1.04,01
15. Omar Visintin (ITA/Algund) 1.04,31

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210