P Snowboard

Edwin Coratti ist derzeit in einer starken Verfassung und trumpfte im letzten Einzelwettkampf der Saison nochmals auf. © Miha Matavz

Südtirols Brettl-Erfolgsstory geht weiter: Coratti teilt sich Sieg

Südtirols Brettl-Asse trumpfen weiter auf: Am Samstag holte sich Edwin Coratti im Parallelslalom-Weltcup im bayrischen Berchtesgaden zeitgleich mit dem Österreicher Andreas Prommegger den Sieg.

Dieser Coratti ist in einer überragenden Verfassung: Erst am Mittwoch hat er den Parallelriesentorlauf in Rogla gewonnen. Nun setzte er beim Saison-Finale in Berchtesgaden noch eins drauf und triumphierte im Parallelslalom. Dabei war das Finale an Spannung kaum zu überbieten: Der Vinschger und Andreas Prommegger waren schlussendlich exakt gleich schnell und teilen sich somit den Sieg.


Bereits in der Quali hatte Coratti mit Bestzeit aufhorchen lassen. Anschließend war er auf dem Weg ins Finale nicht mehr zu stoppen: Im Achtelfinale setzte sich der 30-Jährige aus Langtaufers gegen den Südkoreaner Sangkyum Kim durch (+0,81 Sekunden), im Viertelfinale ließ er gegen den US-Amerikaner Cody Winters wenig anbrennen (+0,72) und im Halbfinale behielt er schließlich gegen den Österreicher Lukas Mathies die Oberhand (+0,26).

In einem spannenden Finale geriet Coratti gegen Prommegger durch einen Fehler früh in Rückstand, startete dann aber eine starke Aufholjagd. Das Duell zwischen dem Vinschger und dem Pongauer endete schließlich „Unentschieden“. Damit feierte Coratti seinen insgesamt 5. Weltcupsieg, den 2. in einem Parallelslalom. Der Südkoreaner Sangho Lee sicherte sich derweil im kleinen Finale gegen Mathies den 3. Platz und auch den Gesamtweltcupsieg. Prommegger durfte sich über die kleine Slalom-Kugel freuen.

4. Podestplatz in einer Woche

Für Coratti war es der 4. Podestplatz binnen einer Woche. Vor 7 Tagen hatte er beim sensationellen Sieg des Passeirers Marc Hofer den 2. Platz geholt, tags darauf holt er mit Nadya Ochner im Mixed-Teambewerb ebenfalls Rang 2, am Mittwoch siegte er dann schließlich in Rogla. Den Gesamtweltcup beendet der Vinschger auf dem 3. Rang.

Der Villnösser Routinier Roland Fischnaller hatte sich im Achtelfinale im Südtiroler Duell gegen Aaron March durchgesetzt. Der in Völs wohnhafte Schabser war ausgeschieden. Fischnaller schied dann aber in seinem Viertelfinal-Lauf gegen Prommegger selbst aus. Schlussendlich wurde der 41-Jährige, der in der Qualifikation hinter Coratti und Sangho Lee die drittbeste Zeit erzielt hatte, auf Rang 5 gewertet.

Für den Grödner Daniele Bagozza (gegen Sangho Lee) kam das Aus im Achtelfinale. Der Villnösser Gabriel Messner hatte als 23. die Quali für die KO-Runde der besten 16 verpasst. Hofer schied in der Qualifikation aus.

Ochner scheitert im Achtelfinale

Bei den Damen schaffte es die Burgstallerin Nadya Ochner als Quali-12. ins Achtelfinale. Dort kam das Aus gegen Ramona Theresia Hofmeister aus Deutschland. Jasmin Coratti aus Langtaufers verpasste als 21. die Quali.

Der Sieg ging an die Schweizerin Julie Zogg, die das Finale gegen Megan Farrell für sich entscheiden konnte. Die Kanadierin schied dabei aus.

Die Weltcup-Saison der Parallel-Snowboarder wird am Sonntag mit dem Slalom-Mixed-Teamwettbewerb abgeschlossen. Der Startschuss erfolgt um 11 Uhr.

Parallelslalom-Weltcup in Berchtesgaden (GER)

Herren
Pos.NameLand
1.Edwin CorattiITA/Langtaufers
Andreas PrommeggerAUT
3.Sangho LeeKOR
4.Lukas MathiesAUT
5.Roland FischnallerITA/Coll in Villnöß
6.Stefan BaumeisterGER
7.Michal NowaczykPOL
8.Cody WinterUSA
11.Maurizio BormoliniITA
14.Daniele BagozzaITA/St. Ulrich in Gröden
14.Aaron MarchITA/Schabs
...
22. (Quali)Mirko FelicettiITA/
23. (Quali)Gabriel MessnerITA/St. Magdalena in Villnöß
outMarc HoferITA/Saltaus in Passeier


Damen
Pos.NameLand
1.Julie ZoggSUI
2.Megan FarellCAN
3.Ramona Theresia HofmeisterGER
4.Daniela UlbingAUT
5.Ladina JennySUI
6.Michelle DekkerNED
7.Tsubaki MikiJPN
8.Lucia DalmassoITA
12.Nadya OchnerITA/Burgstall
...
21.Jasmin CorattiITA/Langtaufers

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH